Seminare für endokrinologisch interessierte Ärzte

Zuzeit sind wegen der Corona-Krise sämtliche Patienten- und Fortbildungsveranstaltungen auf Eis gelegt.

Wir organisieren in regelmäßigen Abständen Fortbildungsveranstaltungen für Kollegen zu endokrinologischen Themen als „Meet the Expert Seminar“ bzw. sind an verschiedenen Veranstaltungen dieser Art beteiligt. Sämtliche Seminare sind über die jeweils zuständige Landesärztekammer zertifiziert.
Unser Workshop „Schilddrüse interaktiv“ war ein voller Erfolg. Vorträge mit Befragung der Teilnehmer wechselten sich mit praktischen Übungen und Demonstrationen zum Thema Schilddrüsendiagnostik und -Therapie ab. Durch die Teilnahme sowohl von nuklearmedizinisch als auch chirurgisch tätigen Kollegen gelang es, ein breites Spektrum von Methoden und Meinungen zu diskutieren. Wir planen die Durchführung weiterer Workshops und werden diese hier bzw. über den Ärztlichen Kreisverband ankündigen.
Wir weisen darauf hin, dass wir selbst keine firmen- oder rein produktbezogenen Vorträge halten und normalerweise von Pharmafirmen keinerlei Honorare für unsere Vorträge beziehen. Herr Dr. Mathias Beyer hat für Vortragstätigkeiten im Jahr 2019 insgesamt € 1.800,- erhalten und diesen Betrag komplett bis zum Ende des Jahres an die Bouhon-Stiftung Nürnberg zur Förderung der Musikerziehung von Kindern der Nürnberger Südstadt gespendet. Genauso verfahren wurde mit den Summen von 2016 (1.750,-), 2017 (2.375,-) und 2018 (1.125,-).


Seminare und Vorträge außerhalb unserer Praxis

11.10.2019 Heidelberger Schilddrüsen-Symposium 2019, Vortrag von Dr. Beyer zum Thema „Thyreostatikatherapie – Nutzen und Risiken“, zum Anmeldeformular

22.11.2019 Sektionstagung Schilddrüse der Dt. Gesellschaft für Endokrinologie, Bielefeld, (geschlossene Veranstaltung), Vortrag zur „Konservativen Therapie des Morbus Basedow“ (Dr. Beyer)

14.03.2020 Fortbildungskolleg Praxisdepesche, Novotel Centre Ville Nürnberg, unter anderem Osteoporosevortrag (M. Campdera MD), Programm folgt (Eintritt frei).

08.07.2020 Fortbildungsveranstaltung zum Hypoparathyreoidismus von Prof. Christoph Schöfl, Bamberg, unter anderem mit einem Vortrag von Dr. M. Beyer zur „Differentialdiagnose der Hypocalcämie“, weitere Informationen folgen.