Für Ärzte

Seminare für endokrinologisch interessierte Ärzte

Wir organisieren in regelmäßigen Abständen Fortbildungsveranstaltungen für Kollegen zu endokrinologischen Themen als „Meet the Expert Seminar“ bzw. sind an verschiedenen Veranstaltungen dieser Art beteiligt. Sämtliche Seminare sind über die jeweils zuständige Landesärztekammer zertifiziert.
Unser Workshop „Schilddrüse interaktiv“ war ein voller Erfolg. Vorträge mit Befragung der Teilnehmer wechselten sich mit praktischen Übungen und Demonstrationen zum Thema Schilddrüsendiagnostik und -Therapie ab. Durch die Teilnahme sowohl von nuklearmedizinisch als auch chirurgisch tätigen Kollegen gelang es, ein breites Spektrum von Methoden und Meinungen zu diskutieren. Wir planen die Durchführung weiterer Workshops und werden diese hier bzw. über den Ärztlichen Kreisverband ankündigen.
Wir weisen darauf hin, dass wir selbst keine firmen- oder rein produktbezogenen Vorträge halten und normalerweise von Pharmafirmen keinerlei Honorare für unsere Vorträge beziehen. Herr Dr. Mathias Beyer hat für Vortragstätigkeiten im Jahr 2017 insgesamt € 2.375,- erhalten und diesen Betrag komplett bis zum Ende des Jahres an die Bouhon-Stiftung Nürnberg zur Förderung der Musikerziehung von Kindern der Nürnberger Südstadt gespendet.

Seminare und Vorträge außerhalb unserer Praxis

25.04.2018 „Henning informiert: Schilddrüsen-Update 2017“ (wiss. Leitung: Dr. Mathias Beyer, Programm), Veranstaltung von Endokrinologen und Nuklearmedizinern im Presseclub Nürnberg

07.11.2018 „Schilddrüsenstammtisch“ der Abteilung für Chirurgie des Martha-Maria-KH Nürnberg, Näheres unter SD-Stammtisch MM Nbg

10.11.2018 „3. Wirbelsäulensymposium“ der Schön-Klinik Fürth (wiss. Leitung Dr. Klaus Schnake), Vortrag von Dr. Mathias Beyer zum Thema „Update zur Speziellen Osteoporosetherapie“, 09.00 – 14.00 Uhr, Schön-Klinik Fürth Europa-Allee 1, 90763 Fürth

21.11.2018 „20. Buß- und Bettagssymposium der Abteilung für Nuklearmedizin der Universitätsklinik Erlangen“, wiss. Leitung Prof. Kuwert), Thema: Nebenwirkungen bei Schilddrüsentherapie, 18.00 – 20.00 Uhr, Ulmenstraße 8, Erlangen, Hörsaalgebäude der Medizin (zum Programm)